Hannover-Kleefeld: Falscher Paketzusteller raubt Senior aus

Die Polizei sucht mit Hilfe von zwei Fotos einen bislang unbekannten Täter, der sich gegenüber einem 81-Jährigen als Paketzusteller ausgegeben und ihn ausgeraubt hat.

Mit einem Paket in der Hand hatte der bislang Unbekannte am 14. Mai 2018 gegen 11:50 Uhr an einem Haus an der Kaulbachstraße geklingelt. Nachdem der 81-Jährige geöffnet hatte, wurde dieser sofort ins Hausinnere zurückgedrängt und zu Boden gestoßen. Im weiteren Verlauf bedrohte der Räuber den Senior mit einem Messer und verlangte Geld. Schließlich riss er dem 81-Jährigen das Portemonnaie aus der Hand und flüchtete damit. Der Hauseigentümer wurde bei dem Raubüberfall leicht verletzt.

Nun sucht die Polizei mithilfe von zwei Bildern nach dem bislang Unbekannten.

Der Gesuchte ist zirka 30 bis 45 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur und spricht Deutsch mit Akzent. Während der Tat trug er ein helles Shirt, eine dunkle Hose und ein dunkles Käppi.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511/109 5555 entgegen.

ots

Täter von vorne. Foto: Polizeidirektion Hannover

Täter von der Seite. Foto: Polizeidirektion Hannover

 

 

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite