Kleine Dinge können manchmal große Auswirkungen haben. Die „Spanische Flagge“ ist ein Falter, hat eine Flügelspannweite von etwa fünf Zentimetern und könnte den gesamten Verkehr auf der B 83 im Weserbergland zum Erliegen bringen. Das Problem: der Steilhang bei Steinmühle im Kreis Holzminden ist brüchig und die Muschelkalkfelsen drohen auf die Straße zu stürzen. Zwar könnte der Berg gesichert werden, doch das würde aber den Lebensraum der bedrohten Spanischen Flagge zerstören. Deshalb muss die Bundesstraße 83 wohl noch in diesem Monat komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Um zu verhindern, dass der gesamte Verkehr auf der B 83 im Weserbergland zum Erliegen kommt, hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies am Donnerstag zum Runden Tisch in Hannover gebeten. Nun ist zumindest eine Zwischenlösung in Sicht. Die Straße soll schnell wieder einspurig befahrbar sein, um den Verkehrsfluss aufrecht zu erhalten. Um eine lange Vollsperrung kommen die Holzmindener wohl herum.

Zur Startseite