„Hamburger Stimmen für Vielfalt“ – das ist der Titel der Demonstration, die am Mittwochabend auf dem Hamburger Stephansplatz stattfand. Die Veranstalter wollen damit ein Zeichen gegen die „Merkel-muss-weg“-Demo setzen, die am Mittwoch um 19 Uhr ebenfalls in der Hansestadt stattfinden soll. Auch das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ hat für Mittwoch eine Kundgebung auf dem Hachmannplatz angemeldet.

Auch im Rathaus beschäftigt sich die Bürgerschaft mit der Merkel-muss-weg-Demo. Laut Verfassungsschutz sei das eine Kundgebung von Extremisten. Wir waren für Sie vor Ort.

Das kurze Video zeigt eine friedliche Demonstration. Die Menschen rufen: „Alerta Alerta Antifascista“ = „Alarm, Alarm, Antifaschistinnen und Antifaschisten. Der Slogon stamm aus Italien. In den 20er Jahren haben Gegner des Faschismus unter diesem Motto gegen den Diktator Benito Mussolini gekämpft.

Zur Startseite