Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine U-Bahn der Linie U1 hat Freitagmorgen zwischen den Stationen Stephansplatz und Hallerstraße einen größeren Gegenstand gerammt. Durch die Notbremsung des Fahrers wurden mehrere Passagiere verletzt.

Bei dem Gegenstand handelt es sich offenbar um eine sogenannte Bohrlafette. Wie dieser Baustellengegenstand plötzlich auf die Schienen geraten konnte, wird noch untersucht.

Zur Startseite