Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Traditionell besucht der Nikolaus am ersten Sonntag im Dezember das Hamburger Tierheim in der Süderstraße. Und so gab es auch jetzt wieder Kekse und Streicheleinheiten für die Ausgesetzten, Ungewollten und Zurückgelassenen. Doch das Ganze hat auch einen ernsten Hintergrund: Die Mitarbeiter warnen auch in diesem Jahr wieder eindringlich vor vierbeinigen Geschenken zu Weihnachten.

Zur Startseite