Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im Jahr 2008 war der Hamburger Millionenerbe und Internet-Unternehmer Alexander Falk nach einem jahrelangen Prozess zu einer Haftstrafe wegen versuchten Betruges verurteilt worden. Nun steht er wieder vor Gericht, diesmal wird ihm versuchte Anstiftung zum Mord vorgeworfen. Das Opfer ist ein Anwalt in Frankfurt. Dort war am Mittwoch Prozessauftakt.

Zur Startseite