Einfache Ideen sind oft die besten. Schüler des Gymnasiums Allermöhe haben sich im Philosophie-Unterricht Gedanken darüber gemacht, wie man sinnvoll bedürftigen Menschen helfen kann. Dabei herausgekommen ist ein „Schlafwagen für Obdachlose“. Wie der funktioniert, haben wir uns einmal für Sie zeigen lassen.

Zur Startseite