Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auch in diesem Jahr wird es keinen Frühlingsdom auf dem Hamburger Heiligengeistfeld geben. Das hat die Wirtschaftsbehörde am Dienstag bekannt gegeben.

Es sei nicht absehbar, dass sich die Infektionszahlen bis Anfang März so positiv entwickeln, dass ein Dom stattfinden könnte, erklärte der Wirtschaftssenator seine Entscheidung. Es sei weiterhin nicht die Zeit für Veranstaltungen mit vielen Tausend Menschen. „Darum sind wir gezwungen, nach dem Hafengeburtstag auch den Frühlingsdom abzusagen.“

Im Frühjahr 2020 war der Frühlingsdom eine der ersten Großveranstaltung in Hamburg, die Corona-bedingt abgesagt werden musste.

Zur Startseite