Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Hamburg hat sein Corona-Impfangebot auf weitere Berufsgruppen ausgeweitet. Ab Montag sind niedergelassene Ärzte und Zahnärzte sowie deren Praxispersonal, Beschäftigte im Krankentransportbereich und Polizeikräfte impfberechtigt. Diesen Personen wird der Impfstoff Astra-Zeneca verabreicht. Die Impfungen für Angestellte in Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten laufen bereits. Unterdessen gehen die Impfungen mit BioNtech/Pfizer der über 80-Jährigen weiter. Bislang sind in dieser Personengruppe über 32.400 Erst- und über 15.700 Zweitimpfungen durchgeführt worden.

Zur Startseite