Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auch an den kommenden Wochenenden soll es Alkoholverkaufsverbote in den Hamburger Ausgehvierteln geben. Darauf einigten sich am Montag die zuständigen Behörden und Bezirksämter. Am vergangenen Wochenende zeigte das Verbot Wirkung. Es waren viel weniger Menschen auf St. Pauli, in Altona und der Schanze unterwegs. Auch die Abstandsregeln wurden überwiegend eingehalten

Das Alkoholverkaufsverbot gilt am Wochenende ab 20 Uhr bis sechs Uhr morgens in Kiosken, Tankstellen und Supermärkten auf St. Pauli, in Ottensen, der Schanze und in weiten Teilen von Eimsbüttel.

Hier geht es zu den Allgemeinverfügungen zum Verbot des Außer-Haus-Verkaufs alkoholischer Getränke sowie Karten der betroffenen Orte!

Zur Startseite