Hamburg Towers sind Zweitliga-Meister

Nürnbergs Marcell Pongo (l) setzt gegen Hamburgs Jannik Freese zum Wurf an. Foto: Frank Molter

Die Basketballer der Hamburg Towers sind Zweitliga-Meister. Im zweiten Playoff-Finale gegen die Nürnberg Falcons setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer Mike Taylor am Samstagabend mit 99:94 (49:44) durch und machte damit die 87:90-Niederlage vom Donnerstag bei den Franken wett. Justus Hollatz sorgte sechs Sekunden vor dem Ende mit einem Dreier für die Entscheidung. Beste Towers-Werfer waren Max Montana (15) und Marcell Pongo (16). Beide Teams hatten aufgrund ihrer Halbfinal-Erfolge den Aufstieg geschafft.

Unter den Gästen befanden sich unter anderem die Hamburger Rapper Bonez MC und Gzuz von der 187 Strassenbande sowie die niederländische Moderatorin und Model Sylvie Meis.

dpa 

Zur Startseite