Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach den Maiferien können in Hamburg alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen wieder in die Schulen gehen. Das gilt sowohl für Gymnasien als auch für Stadtteilschulen. Da die 9.000 Abiturientinnen und Abiturienten in Hamburg seit April keinen Unterreicht mehr haben, kann dieser Spielraum jetzt für weitere Öffnungen genutzt werden, so die Schulbehörde am Donnerstag.

Ab dem 17. Mai sollen Fünft- und Sechstklässler:innen dann jeweils im Wechselunterricht zuhause und in der Schule lernen können. Diese Kinder und Jugendlichen haben seit März vergangenen Jahres fast ein dreiviertel Jahr lang keinen Unterricht in der Schule gehabt.

Zur Startseite