Am Mittwoch startet die Hamburg Boat Show. Die Messe löst die einstige Hanseboot in Hamburg ab. Die neue Messe ist kleiner, dauert auch nicht so lange ist dafür aber sehr eindrucksvoll. Rund 300 Aussteller zeigen in drei Hallen alles rund um die Neuigkeiten auf dem Wasser. Im Mittelpunkt der Boat Show stehen zwei 60 Meter lange Promenadenstege. Über 170 Boote haben in Halle B6 festgemacht unter anderem eine rund 15 Meter lange Motorjacht. Halle B7 bietet alles, was das Funsport-Herz begehrt. Im 10 mal 20 Meter breiten Becken liegen die aktuellsten SUP-Bretter zum Testen bereit. Und direkt daneben können Surfer eine stehende Welle reiten. Für die kommenden fünf Tage vom 17. Bis zum 21. Oktober rechnet der Veranstalter mit rund 30.000 Besuchern.

Zur Startseite