Bald ist Halloween und da dürfen natürlich auch Kürbisse mit schaurig-schönen Grimassen nicht fehlen. Auch im Erlebnis-Zoo Hannover wurden jetzt schon extra gruselige Kürbisse geschnitzt. Sie sind nicht nur Futter für die Tiere, sondern auch Beschäftigungstherapie. Für die Pinselohrschweine waren sie allerdings nicht mit Leckereien gespickt, denn die afrikanischen Savannenbewohner im Zoo sind etwas pummelig. Da schadet eine kleine Diät mit einer extra Bewegungseinheit nichts. Die Waschbären wiederum bekamen eine sehr kalorienhaltige Halloween-Überraschung, weil sie im Winter nichts essen, viel schlafen und dementsprechend viele Reserven benötigen.

Zur Startseite