Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Damit die Kinderbetreuung in Deutschland besser wird, hat die Bundesregierung das „Gute-Kita-Gesetz“ verabschiedet. Insgesamt 5,5 Milliarden Euro gehen an die Bundesländer. Das Geld soll dann unter anderem in mehr Erzieher oder bessere Sprachförderung fließen. Jedes Bundesland muss aber im Vorfeld klar machen, wofür das Geld genutzt wird. Bremen hat am Donnerstag als erstes Bundesland den Vertrag mit der Bundesfamilienministerin unterschrieben.

Zur Startseite