Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Mittwoch war großer Weltrekordtag in Hamburg. Dahinter steckt mal wieder Joe Alexander, Stuntman, Kampfkünstler und mehrfacher Weltrekordhalter. Er versucht seine waghalsigen Weltrekordversuche jedes Jahr noch weiter zu toppen. Diesmal wollten er und zwei weitere Athleten gleich sechs Weltrekorde an mehreren Orten parallel brechen. Unter anderem versuchten sie, Ananas mit dem Samurai-Schwert vom Kopf zu hauen oder Pfeile eines Bogens zu fangen. Natürlich immer möglichst viele in möglichst kurzer Zeit. Bei einem weiteren Rekordversuch des Rekord-Instituts für Deutschland (RID) hat ein Rekordjäger Kokosnüsse mit seiner bloßen Hand in Rekordzeit plattgemacht.

 

Zur Startseite