Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Dienstag hat die Bundespolizei in vier Bundesländern Jagd auf illegale Schleuser gemacht. Auch in Niedersachsen und Bremen gab es Großeinsätze. Die Beschuldigten sollen mehrere hundert moldauische Staatsbürger mit gefälschten Pässen nach Deutschland gebracht haben, wo sie illegal auf Baustellen vermittelt wurden. Mutmaßlich wurden sie mit viel zu niedrigen Löhnen und hohen Mieten für die Unterkunft ausgebeutet. Die Staatsanwaltschaft Lüneburg ermittelt bereits seit Oktober letzten Jahres in dem Fall. Die Polizei hat bei den Razzien etliche Beweismittel gesammelt, die nun ausgewertet werden.

Zur Startseite