Nur noch ein verkohltes Gerippe ist von dem Autohaus in Mölln nach dem verheerenden Großfeuer übriggeblieben. Das Gebäude stand lichterloh in Flammen, die Feuerwehr versuchte stundenlang den Brand unter Kontrolle zu kriegen. Jetzt suchen die Ermittler mit Hochdruck nach der Ursache.

Zur Startseite