150 Einsatzkräfte wurden am Dienstagmorgen zu einem Großfeuer in einem Gewerbegebiet in Heide gerufen, als schwarze Rauchsäulen über einem Lager einer Tischlerei und Garten aufstiegen. Das Gebäude brannte völlig aus. Die Feuerwehr konnte noch verhindern, dass die Flammen auf einen angrenzenden Wertstoffhof mit Schadstoffsammelstelle übergreifen konnten. Durch den Brand wurde der Bahnverkehr erheblich beeinträchtigt. Zudem mussten mehrere Straßen gesperrt werden. Die Brandursache und die Höhe des Schadens stehen noch nicht fest.

Zur Startseite