Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Gleich mehrere Feuerwehren im Kreis Oldenburg waren am Dienstag im Dauereinsatz. Zwei Großbrände mussten gleichzeitig bewältigt werden. Zum einen explodierte ein Haus in Ahlhorn und brannte komplett nieder, zum anderen geriet eine Lagerhalle in Hatten in Brand. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursachen sind noch nicht geklärt. Die Bewohner des zerstörten Hauses in Ahlhorn sollen bereits vor längerer Zeit eine Kündigung bekommen haben. Einen möglichen Zusammenhang mit der Explosion prüft die Polizei.

Die Beamten ermitteln in beiden Bränden in alle Richtungen. Das Wohnhaus und die Lagerhallen sind komplett zerstört. Der Schaden geht in die Millionenhöhe.

Zur Startseite