Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Plötzliches Fieber, Halsschmerzen, Schnupfen – mit einer Grippe ist man meistens ein bis zwei Wochen ans Bett gefesselt. Um das zu verhindern, kann man sich jetzt ab Oktober wieder gegen die Influenza impfen lassen, sofern es genug Impfstoff gibt. Vergangenes Jahr war der knapp und musste aus dem Ausland importiert werden. Wie gut die Apotheken und Hausärzte dieses Jahr vorbereitet sind, verraten wir Ihnen im Video.

Grippe-Todesfälle gestiegen: Ist die Impfung der richtige Schutz?

Zur Startseite