Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Riesenbärenklau ist eine der wohl tückischsten Pflanzen in den norddeutschen Gärten und Wäldern. Die Pflanze mit ihren sehr imposanten Blüten wird über drei Meter hoch. Sie ist schön anzusehen, aber die Herkulesstaude ist leider auch sehr gefährlich für Menschen. Bei direktem Hautkontakt kann es zu Verbrennungen 2. Grades kommen. Die Organisation „Naturfreunde Deutschlands“ versucht jetzt den giftigen Pflanzen in Molfsee mit möglichst natürlichen Methoden, also ohne den Einsatz von Pestiziden, Herr zu werden.

Zur Startseite