Nach der illegalen Tötung eines Wolfs bei Wittingen im Landkreis Gifhorn hat die Tierrechtsorganisation PETA eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise, die zum Täter führen, ausgesetzt. Der Kadaver der Wölfin war Sonntagabend im Elbe-Seitenkanal bei Wittingen entdeckt worden. Das Tier wurde von einem Unbekannten erschossen, anschließend sollte es offenbar in dem Kanal versenkt werden. Die Polizei Gifhorn ermittelt.

> Zur Homepage: PETA setzt Belohnung aus

Zur Startseite