Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Jubelschreie zum Prozessauftakt am Mittwoch in Hamburg: Drei mutmaßliche Linksextremisten stehen vor Gericht. Und ihre Sympathisanten nutzten das als Bühne. Die Angeklagten sollen Brandanschläge zum zweiten Jahrestag des G20-Gipfels in Hamburg geplant haben. Unter anderem gegen die Stadtentwicklungssenatorin. Die Drei von der Parkbank werden die Angeklagten in der Szene genannt, weil sie auf einer Parkbank in Eimsbüttel festgenommen wurden – mit Brandsätzen im Gepäck.

Zur Startseite