Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Einmal im Jahr wird das sogenannte Bremer Loch aufgemacht und das Geld herausgeholt. Das Bremer Loch ist ein Gullydeckel mit ausgeklügeltem Mechanismus. Wenn man eine Münze hinein wirft, ertönen die Rufe der Bremer Stadtmusikanten. Bremen löst dadurch zwar nicht seine Finanzprobleme, aber ein paar Euro kommen doch immer zusammen. Und die werden auch noch gespendet. Am Freitag war wieder Zähltag.

Zur Startseite