Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Geflügelpest in Schleswig-Holstein ist noch nicht vorbei. Drei Monate nach den ersten an dem Virus verendeten Wildvögeln, liegt die Zahl der gefundenen toten Tiere aktuell bei 15.000. Besonders betroffen ist dabei die Westküste. Damit besteht auch weiterhin landesweit die Stallpflicht für Hausgeflügel. Bislang wurde in sechs Hausgeflügelbeständen der Ausbruch der Geflügelpest nachgewiesen. Insgesamt waren hier 5.000 Tiere betroffen.

Zur Startseite