Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Schreiend, panisch, sterbend im Mittelmeer. Allein in diesem Jahr sind bis Oktober 1.500 Schutzsuchende so ertrunken. Es ist zutiefst erschütternd, findet auch Elena Kloppmann aus Peine (Niedersachsen). Die Bilder ihrer Rettungsaktion wird sie nie vergessen. Schon zweimal war die 28-Jährige in diesem Jahr auf einer Segelyacht zwischen Libyen, Malta und Italien unterwegs, um in Seenot geratenen Geflüchteten zu helfen.

Zur Startseite