Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Hinter den Zäunen der Justizvollzugsanstalt Hannover sitzen nicht nur Wirtschaftskriminelle und Drogenkuriere, sondern auch Mörder und Vergewaltiger. Und trotzdem: Auch sie haben das Recht auf Besserung und schöne Momente in der doch eher trostlosen JVA-Welt. Hinter dem sechs Meter hohem Sicherheitszaun gibt es tatsächlich noch ein Stück Normalität für die Insassen. Jeder Häftling hat täglich das Recht auf eine Stunde im Freibereich des Gefängnisses. Hinzu kommt die Möglichkeit, Sport zu machen, zum Beispiel Fußball oder Volleyball. SAT.1 REGIONAL durfte hinter die Kulissen der JVA Hannover blicken und mit den Häftlingen sprechen. Sehen Sie hier Teil 3 unserer Serie „Gefangen – Alltag im Knast“.

 

Zur Startseite