Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Ferien in Schleswig-Holstein haben begonnen. Und durch das sommerliche Wetter der letzten Wochen ist der Ansturm auf  Nord- und Ostsee ist gewaltig. Die Touristen sollen sich wohlfühlen, schließlich ist die Gastronomie-Branche ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor für das nördlichste Bundesland. Doch den Betreibern mangelt es in dieser Branche gewaltig an Fachkräften. Schleswig-Holstein hat ein Projekt auf die Beine gestellt, um dem Servicekräfte-Mangel entgegen zu wirken. Eine Ausbildungs-Kooperation mit Bulgarien soll dabei helfen, die Situation langfristig zu entschärfen.

Zur Startseite