Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Schleswig-Holstein gibt es immer mehr Lockerungen: Man darf wieder shoppen gehen, Friseure schneiden wieder Haare und Kinder toben sich wieder auf den Spielplätzen aus. Die Gastronomie ist von den Lockerungen der Corona-Auflagen weiter ausgenommen, doch jeder weitere Tag ohne Gäste bedeutet keine Einnahmen und weitere Betriebe, die in Existenznot geraten. Dabei sind laut Betreibern eigentlich alle Möglichkeiten in Restaurants gegeben, um Hygiene- und Mindestabstand-Auflagen einhalten zu können.

Zur Startseite