Gasleitung beschädigt: Großeinsatz in Hamburg-Eimsbüttel

An einer Baustelle in Hamburg-Eimsbüttel hat ein Bagger am Freitag eine Gasleitung beschädigt. Gas strömte aus, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Einsatzkräfte konnten das Leck provisorisch abdichten und die beschädigte Leitung zur weiteren Reparatur an den Gasversorger übergeben. Die Feuerwehr war nach Angaben eines Sprechers mit mehr als 30 Mann im Einsatz. Auch ein Bus zur Aufnahme von Anwohnern aus dem gefährdeten Bereich sei am Ort gewesen.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite