Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im Hamburger Stadtteil Dulsberg ist es am Dienstag zu einer Gasverpuffung gekommen. In einer Wohnung im zweiten Stock eines Miethauses gingen bei der Explosion Fensterscheiben zu Bruch. Ein Mann kam mit Verbrennungen ins Krankenhaus, die restlichen Bewohner:innen hatten ziemlich viel Glück und blieben unverletzt. Die Feuerwehr stellte schnell fest, dass der Gasanschluss der Wohnung nicht die Ursache für die Verpuffung war.

Zur Startseite