Fußgängerin in Bakum von Auto überfahren und gestorben

Eine Fußgängerin ist in der Gemeinde Bakum im Landkreis Vechta (Niedersachsen) von einem Auto überfahren worden und gestorben. Die Frau lief am Donnerstagabend auf der Fahrbahn einer Straße entlang, als der Wagen sie erfasste, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich in einer leichten Rechtskurve. Weil der 20 Jahre alte Autofahrer die Frau zu spät sah, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Frau starb an der Unfallstelle. Der 20-Jährige und seine 19 Jahre alte Beifahrerin kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Die Identität der Toten war am frühen Freitagmorgen noch nicht ermittelt.

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite