Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Fußballschiedsrichterin Bibiana Steinhaus will ihre Karriere beenden. Laut „Bild“-Zeitung soll das deutsche Supercup-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund am Mittwochabend das letzte Spiel der Hannoveranerin sein. Immer noch ist die Polizistin aus Hannover seit 2017 als bislang einzige Frau in der Bundesliga aktiv. Zehn Jahre zuvor hatte sie in der 2. Bundesliga debütiert. Sechsmal wurde Steinhaus „Schiedsrichterin des Jahres“, jeweils dreimal vertrat sie Deutschland bei der WM und EM der Frauen.

Zur Startseite