Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Friedenshain in Isernhagen ist ein geheimnisvoller Ort, den selbst viele gebürtige Hannoveraner:innen nicht kennen. Dort herrscht eine unendliche Ruhe. Stress und Hektik des Alltags scheint es nicht zu geben. Einst wurde der Friedenshain als naturwissenschaftliche Station angelegt und zwar von Hannovers erstem Zoohändler Karl Kirchhoff. Heute kümmert sich sein Urenkel Michael Hapke mit seiner Familie um das Lebenswerk. Seit 1987 ist der Friedenshain allerdings für die Öffentlichkeit geschlossen und wird nur noch zu ganz besonderen Anlässen geöffnet.

Zur Startseite