Seit Jugendliche mit 17 Jahren in Begleitung Autofahren dürfen, hat sich das Unfallrisiko um 20 Prozent verringert – eine Erfolgsgeschichte. Die große Koalition in Niedersachsen will deshalb gerne das begleitete Fahren mit 16 Jahren möglich machen. Im Landtag in Hannover wurde darüber am Freitag debattiert.

Zur Startseite