Dass die Apfelernte schon am 1. August reif ist, ist auch für einen erfahrenen Obstbauern wie Hein Lühs etwas Außergewöhnliches. Der Obsthof der Familie Lühs in Jork umfasst 27 Hektar und dieses Jahr sind alle Früchte früher dran als sonst. Die Sorte „Delbar“ beispielsweise ist gerade oben an den Bäumen schon reif – die Äpfel lassen sich ganz leicht von den Ästen pflücken. Einige haben zwar einen Sonnenbrand erlitten, doch der Großteil der Früchte übersteht die Hitze unbeschadet. Bezogen auf die Menge erwartet Hein Lühs eine durchschnittliche Ernte. Die Qualität der Äpfel sei 2018 aber besonders gut. Die Erntezeit der 25 verschiedenen Sorten dauert normalerweise bis Ende Oktober – dieses Jahr könnte sie aber schon zwei Wochen früher beendet sein.

Zur Startseite