Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Hannover hatten in den vergangenen Tagen ganz schön zu kämpfen. Hannover hat neben Bussen ja auch noch eine Straßenbahn. Und die hat es richtig erwischt. An sehr vielen Stellen sind Betonplatten und Asphaltflächen soweit nach oben gedrückt worden, dass die Bahnen der Hannoverschen Verkehrsbetriebe Üstra nicht mehr fahren können. Wie lange es noch dauert, bis alle Schäden beseitigt sind, kann noch niemand sagen. Die Üstra hat aber angekündigt, ab Montag nach und nach Teilstrecken zu öffnen.

Zur Startseite