Zum allerersten Mal soll ein Wolf in Niedersachsen einen Menschen attackiert haben. In Tarmstedt im Kreis Rotenburg wollte ein Gemeindemitarbeiter den Friedhof pflegen und wurde laut eigener Aussage von einem Wolf in den Arm gebissen. Insgesamt vier Tiere will das Opfer gesehen haben. Ein DNA-Test soll nun klären, ob es sich wirklich um den ersten Angriff eines Wolfes auf einen Menschen in Niedersachsen handelt – zumindest, seit die Wildtiere wieder zurückgekehrt sind.

Zur Startseite