Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auf dem Hamburger Rathausmarkt haben sich am Freitag Vertreter:innen von „Fridays for Future“ versammelt, um für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens zu demonstrieren.
Die im Abkommen festgelegte Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad wurde bisher noch nicht umgesetzt. Deshalb wurde eine „Galerie des Scheiterns“ aufgebaut.

Im Rahmen des Protests überreichten die Aktivist:innen einen Pappeiffelturm an Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit. Das Pariser Klimaabkommen wurde am Freitag vor fünf Jahren unterzeichnet. Ab 19:30 Uhr soll zur weiteren Verdeutlichung des Problems eine Mahnwache mit Kerzen und Videobotschaften aus dem globalen Süden stattfinden.

Zur Startseite