Frau verletzt sich schwer nach Küchenbrand in Hamburg-Ohlsdorf

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild

Bei dem Versuch, sich vor einem Wohnungsbrand zu retten, soll eine Frau in Hamburg-Ohlsdorf lebensgefährliche Verletzungen erlitten haben. Zu dem Hergang konnten Polizei und Feuerwehr zunächst noch keine genauen Angaben machen. Das Feuer brach in der Nacht zum Donnerstag in der Küche der Wohnung aus, wie ein Polizeisprecher erklärte. Zeugen hätten zuvor einen Knall oder eine Explosion gehört, hieß es.

dpa

Zur Startseite