Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ein 23-Jähriger steht in Verdacht, eine 52-Jährige in Hamburg-Wilhelmsburg angeschossen und schwer verletzt zu haben. Demnach soll der mutmaßliche Täter das Opfer vor dessen Wohnung abgepasst und sofort eine Schusswaffe gezogen haben. Die Frau erlitt mehrere Schussverletzungen, unter anderem in den Kopf. Der Täter flüchtete und konnte bereits am frühen Abend von Beamten der Landesbereitschaftspolizei im Umfeld seiner Wohnadresse gestellt werden. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Das Opfer ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Zur Startseite