Das sogenannte Mikroplastik, also minikleine Kunststoff-Partikel, finden sich inzwischen überall und machen Umweltschützern weltweit große Sorgen. Nun hat sich ein Wissenschaftler aus Frankreich, der auch schon im Pazifik nach Mikroplastik geforscht hat, nach Kiel aufgemacht und untersucht dort akribisch die Förde. Unser Team hat den Meereswissenschaftler Nicolas Ory auf dem Forschungsboot „Polarfuchs“ begleitet.

Zur Startseite