Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nicht erst seit dem Dieselskandal sind Umwelt- und Gesundheitsschutz durch Schadstoffreduzierung ein wichtiges Thema für Politik und Wirtschaft. Strom statt fossiler Brennstoffe – im Hafen von Cuxhaven ist dies nun möglich. Dort können Frachtschiffe durch eine Landstromanlage versorgt werden. Die Stromleistung reicht für rund 100 Haushalte. So viel muss die Anlage liefern, damit die Schiffe während der Liegezeit voll funktionsfähig bleiben. Dabei handelt es sich um zweite Landstromanlage bundesweit, die andere steht seit rund drei Jahren am Kreuzfahrtterminal Altona in Hamburg.

Zur Startseite