Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Forschungsschiff „Celtic Explorer“ ist von der jährlichen Expedition aus Nord-und Ostsee zurück. Elf Wissenschaftler des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie haben in den letzten Wochen unter anderem Salzgehalt, PH-Wert und Bodenproben genommen.
Auch Fremdstoffe wie Paraffine haben die Forscher in der Nordsee gefunden. Mit den ausgewerteten Ergebnissen, die frühestens in drei Monaten vorliegen, werden die Auswirkungen des Klimawandels in Nord-und Ostsee dokumentiert.

Zur Startseite