Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Flughafen Hannover in Langenhagen kündigt einen Sparkurs samt Stellenabbau an. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Schulden des Flughafens in diesem Jahr auf bis zu 200 Millionen Euro wachsen. Angesichts dieser Verluste müsse das Unternehmen sowohl Investitionen kürzen als auch Personal einsparen. So sollen zum Beispiel Beschäftigte in den Vorruhestand oder in Altersteilzeit gehen. Außerdem sollen befristete Verträge nicht verlängert werden. Wie viele Stellen wirklich betroffen sein werden, ist aber noch unklar.

Zur Startseite