Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Schwentinental bei Kiel sind am Freitagmittag zwei Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die amerikanischen Bomben lagen nur 300 Meter voneinander entfernt auf einem Acker. Die parallel verlaufende Entschärfung der jeweils 500- und 300 Pfund schweren Fliegerbomben dauerte etwa 30 Minuten. Anwohner:innen mussten ihre Häuser für die Zeit verlassen. Auch die B76 musste gesperrt werden.

Insgesamt waren 120 Beamt:innen im Einsatz. Die Blindgänger waren bei der Auswertung von Luftbildern entdeckt worden.

Zur Startseite