Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine 500 Pfund schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde heute auf dem Gelände der Kieler ThyssenKrupp-Werft erfolgreich entschärft. Rund 3.000 Menschen in Gaarden und der Innenstadt mussten dafür ihre Wohnungen räumen. Das Areal rund um den Fundort wurde weiträumig abgesperrt. Die Entschärfung der Bombe war kein einfacher Fall für die Experten.

Zur Startseite