Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Feuerwehr Hannover hat am Freitag die neue Schutzkleidung für die Einsatzkräfte im Rettungsdienst vorgestellt. Durch die neuen Hosen und Jacken sollen die Retter:innen vor allem bei Unfällen besser sichtbar sein. Gepolsterte Knie-Partien vermindern außerdem die körperlichen Belastungen für die Helfer:innen. Die neue Ausstattung kostet rund eine halbe Million Euro. Das letzte Mal war die Kleidung für die Rettungskräfte vor 20 Jahren neu angeschafft worden.

Zur Startseite