FC St. Pauli wieder im Training: Spieler James Lawrence im Interview

Auch der FC St. Pauli darf wieder trainieren – jedoch nur unter strengen Auflagen. Foto: SAT.1 REGIONAL

Die Nordclubs haben das Training wieder aufgenommen – allerdings unter strengen Auflagen. Nachdem der FC St. Pauli sein Training wegen der Corona-Krise zurückschrauben musste, darf der Profi-Club nun endlich wieder auf den Rasen. Vorerst dürften die Braun-Weißen jedoch nur in Kleingruppen trainieren, um die bestehenden Corona-Regeln einhalten zu können. Der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern gilt auch im Training. Ebenso gilt: Die Fans müssen vorerst draußen bleiben. Das Training findet bislang nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Seit vergangenem Jahr ist James Lawrence bei den Kiezkickern am Start. SAT.1 REGIONAL hat per Video-Konferenz mit dem Spieler über die aktuelle Situation und die Folgen von Corona gesprochen. Der FC St. Pauli-Redakteur Hauke Brückner hat das Gespräch geleitet.

Auch beim HSV ging es in der Woche wieder mit dem Training los:

Nach drei Wochen Heimarbeit: HSV trainiert erstmals wieder in Kleingruppen

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite